960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
taxierende Blicke... Europäischer Uhu *Bubo bubo*, Blickkontakt mit einem Uhu

taxierende Blicke... Europäischer Uhu *Bubo bubo* , Blickkontakt mit einem Uhu

Der junge Uhu hat mich genau im Blick. Dabei überwiegt die Neugierde scheinbar die Furcht vor dem Unbekannten. Der direkte Blickkontakt in die leuchtend orangen Augen ist fast hypnotisierend. Dabei geht der Kopf des Uhus hin und her. Das macht der Uhu nicht ohne Grund. Was so lustig aussieht, hat durchaus einen tieferen Sinn. : Mit den Kopfbewegungen unterstützt er sein räumliches Sehen.

Eulen haben nämlich ein Problem: Ihre Netzhaut enthält fast nur Stäbchen, die zwar viel Helligkeit aufnehmen, also für das Sehen in der Dämmerung besonders lichtempfindlich sind, dafür aber keine Zapfen, die das Farbsehen ermöglichen. Zudem sind Eulen weitsichtig. In die Ferne sehen sie gut, was sich aber direkt vor ihnen abspielt, dass sehen sie nur unscharf. Mit den Hin- und Herbewegungen des Kopfes verbessern sie ihr Sehvermögen erheblich.
Bild-ID: 19577 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Bubo bubo Bubo Uhu Northern Eagle Owl Eagle Owl Owl Oehoe Europaeischer Uhu Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder Jungvogel Junguhu junger Uhu fluegge neugierig taxierend abschaetzend Blick Kopfbewegungen Fuesse Faenge Situationskomik komisch orange Augen freigestellt NRW Nordrhein-Westfalen Beobachtung beobachten wildlife Steinbruch Hochformat Sommer Juli
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 3.200, f 4.0, 1/20 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 326